Grand Cru Sorbet au Chocolat

Unser Glace-Entwickler im Interview


Die beliebten Glace-Töpfli der Confiserie Sprüngli haben längst Kultstatus erreicht. Ob crèmig oder fruchtig-leicht – die Klassiker in verschiedenen Geschmacksrichtungen sind dank den herausragend natürlichen Zutaten ein pures Geschmackserlebnis. Ein ganz besonderer Höhepunkt ist das Grand Cru Sorbet au Chocolat. 

Unser Glace-Entwickler Philipp-Marius Renggli hat einige Fragen zum verführerischen Sorbet Grand Cru au Chocolat beantwortet.

 

Im Interview: Philipp-Marius Renggli,
Glace-Entwickler der Confiserie Sprüngli

 

Was ist das Besondere am Grand Cru Sorbet au Chocolat?

Besonders ist, dass es ein Sorbet ist und nicht ein gewöhnliches Schokoladen-Rahmglace. Ebenfalls ist es die edle und besonders intensive Grand Cru-Schokolade, die den zartschmelzenden Geschmack ausmacht. Das Sorbet ist ausserdem absolut frei von Zusatzstoffen und wird in unserer hauseigenen Produktion noch nach traditionellem Handwerk hergestellt.

Glace-Entwickler P.-M. Renggli

 

Welche Schokolade wird für das Sorbet verwendet und was zeichnet sie aus?

Wir verwenden für unser Sorbet eine reine Grand Cru Couverture mit 65% Kakaogehalt aus Criollo-Edelkakao de Maracaibo, Venezuela – das ist eine top erlesene Schokolade mit intensiven, feingliedrigen Aromen. 

 

Was bedeutet Grand Cru?

Grand Cru ist eine Bezeichnung für edle, auserlesene Kakaosorten weltbester Provenienzen. Für eine Grand Cru-Schokolade wird nur Kakao von einer Sorte verwendet. Dies macht sie so unglaublich zartschmelzend und aromatisch im Geschmack. Eigenschaften eines Grand Cru Kakaos sind seine sortenreine Auslese, seine Herkunft, die Ernte zum bestmöglichen Zeitpunkt sowie die nachhaltige Produktion und schonende Verarbeitung. Charakteristisch für eine Grand Cru-Schokolade ist es auch, dass man ihre intensiven, feingliedrigen Aromen schmecken kann. 

 

Wie ist man auf die Idee gekommen ein Schokoladen-Sorbet herzustellen?

Die Confiserie Sprüngli ist Vorreiter in der Schweiz was Produkte aus Grand Cru Schokolade angeht. Dieses Wissen und Können wollte man auch in den Glace-Kreationen zum Ausdruck bringen.

 

Was passt Ihrer Meinung nach besonders gut zum Sorbet?

Es ist ein wahres Erlebnis dieses Sorbet pur nach dem Essen zu geniessen, es passt aber auch sehr gut für eine nachmittägliche Abkühlung. Gourmands sollten das Sorbet während eines mehrgängigen Menüs vor dem Hauptgang probieren, am besten mit einem Tropfen Whisky.

 

Jeder sollte dieses Sorbet einmal probieren. Warum?

Es gibt nirgendwo auf dem Markt ein vergleichbares Sorbet mit dieser erstklassigen Schokolade. Es ist ein Muss für jeden Liebhaber von Grand Cru-Schokolade und ich bin sicher, es bleibt nicht beim einmaligen probieren.

Grand Cru Glace im Töpfli

Wo geniessen Sie das Sorbet am liebsten?

Am liebsten geniesse ich es mit einem Tropfen Whisky auf meinem Balkon, auf den Sonnenuntergang blickend, den Tag Revue passierend und in der Stille ganz für mich ganz alleine.

Zum Sorbet

Glace im Töpfli